Die Matcha Frühlingskur

Kurz, was ist Matcha?

Der japanische Begriff Matcha bedeutet "gemahlener Tee" und zählt zu den edelsten und teuersten Tees der Welt. Seinen Ursprung hatte der Grüntee in China, fand seinen Weg vor fast 1000 Jahren nach Japan und wurde dort über viele Generationen perfektioniert.

Von der Pflanze werden nur die obersten feinen Blätter per Hand geerntet und schonend in Steinmühlen gemahlen. Dieser Prozess ist aufwendig, aber seine Mühe mehr als wert. Auch die Zubereitung unterscheidet sich stark von der herkömmlichen Methode des aufbrühens von losen Blättern.

Heute ist der Pulvertee fest in die japanische Kultur verankert und erfreut sich auch weltweit großer Beliebtheit. Und das zurecht! Wir zeigen wie Euch  der Tee für einen optimalen Start in die Frühlingssaison begleiten kann.

 


Ein Boost für das Immunsystem

Der Winter ist nun so gut wie vorüber und jeder hat ihn mehr oder weniger gesund überstanden. Doch auch jetzt hat das Immunsystem keine Zeit zur Ruhe und muss weiterhin seine Aufgabe erledigen den Körper vor Umwelteinflüssen zu schützen. 

Dabei haben wir viele Möglichkeiten ihn zu unterstützen. Eine davon ist der Genuss von bestem Matcha-Tee. Neben seinem unverwechselbaren feinen Geschmack ist er auch noch ein gesundheitliches Schutzschild.

Zu den zahlreichen Vitaminen und Mineralien besitzt Grüner Tee auch die besonderen Catechine. Das sind Antioxidantien welche unsere Zellen von freien Radikale schützen. Ein besonderes Catechin im Grünen Tee ist das EGCG (Epigallocatechingallat). Dieses hat viele positive Eigenschaften, eine davon stärkt das Immunsystem.

In einer Studie nahmen Pflegekräfte in Seniorenheimen über einen längeren Zeitraum EGCG zu sich. Das Ergebnis der Studie zeigte, dass die Gruppe welche kein EGCG zu sich nahm häufiger an Grippe erkrankte.

Da beim Matcha Genuss das ganze Teeblatt aufgenommen wird, gelangt bis zu 137 mal mehr EGCG in unseren Körper. 

Fazit: Durch das besonders viel im Matcha enthaltene Catechin EGCG wird das Immunsystem nachweislich gestärkt.    

Unterstützend gegen Heuschnupfen

Die Winterzeit. Es ist kalt, die Nase läuft und an jeder Ecke wartet der Schnupfen oder Schlimmeres. Sobald der Frühling anbricht atmen viele erleichtert auf. Für einige andere jedoch bedeutet diese Jahreszeit erst recht den Kampf gegen die Natur. Die Rede ist vom Heuschnupfen. Jahr ein Jahr aus leiden Pollenallergiker gegen die kleinen Partikel der Blüten, Bäume und Gräser. 

Auch hier kann das wirkungsvolle EGCG im Matcha-Tee unterstützen. das Catechin hat eine immunmodulierende Wirkung und kann prophylaktisch gegen Allergiesymptome helfen.  

Es empfiehlt sich 4 bis 7 Wochen vor der Pollenzeit eine Kur zu starten, bestehend aus der täglichen Einnahme von 2-3 Gramm Matcha. Dies sollte bis zum Ende der Pollenzeit beibehalten werden. Da Matcha einen hohen Anteil an Koffein besitzt können Kinder und koffeinsensible Menschen mit dem Benifuuki Tee eine Alternative finden. 

Fazit: Das EGCG hat eine immunmodulierende Wirkung und kann Allergiesymptome vorbeugen.

    

Matcha zum Abnehmen

Weihnachten, Silvester, Ostern und die übliche winterliche Bewegungsarmut tun ihr bestes um eine gesunde isolierende Fettschicht unter unserer Haut anzulegen. Doch manch einer nutzt die Frühlingszeit um das ein oder andere Kilo zu reduzieren und möglicherweise sogar eine ansehnliche Strandfigur zu präsentieren. Selbstverständlich ersetzt Matcha keine ausgewogene Ernährung und Sport. Es kurbelt jedoch den Stoffwechsel an, unterdrückt das Hungergefühl und beschleunigt die Fettverbrennung. Um das Optimum aus dem Tee zu holen empfehlen wir folgendes:

 

  1. Trinke den Matcha mit etwas Vitamin- C haltigem. Das begünstigt die EGCG Aufnahme. Dafür eignen sich Vitamin C Ergänzungspräparate oder einfach Saft einer Zitrusfrucht.
  2. Trinke den Matcha morgens auf nüchternen Magen. Anschließend ein Glas Wasser, da das Koffein dem Körper Wasser entzieht.
  3. Trinke den Matcha kalt, auch das begünstigt die Aufnahme der Inhaltsstoffe. 

 

Fazit: Matcha- Tee ist ein natürlicher Fatburner.


Bei uns kann sich jeder Luxus Matcha Tee leisten

Damit das auch so bleibt, erzähl doch einfach deinen Freunden von uns, teile unsere Seite in den Sozialen Netzwerken und lass uns ein "Gefällt mir" da. So schaffen wir es mit unserem Angebot möglichst viele Menschen zu erreichen, ohne viel Geld für Werbung ausgeben zu müssen. Wenig Werbekosten bedeutet schließlich einen besseren Preis für dich und unsere anderen Kunden.  So können wir auch weiterhin besten Matcha Tee zum besten Preis verkaufen. 

 

Vielen Dank für deine Hilfe. 


- Niklas & Olli

  die Gründer von Matcha-Life