Bild: Matcha Plantage Tencha grüner Tee Japan Uji Kyoto

Gegen die Fälschung von Matcha

Matcha drauf heißt nicht Matcha drin

Bild: Original aus Japan Siegel Echt

Von anderen Lebensmitteln kennt man sie schon, die geschützte geografische Herkunftsbezeichnung. Das wohl prominenteste Beispiel ist der Champagner – nur der in Flaschen vergorene Schaumwein aus der Champagne darf sich so nennen.

 

Auch Matcha Tee ist auf dem Weg zu einer weltweit geschützten Marke. Die Vorteile des Schutzes einer geografischen Herkunftsbezeichnung liegen auf der Hand: Produzenten und Verbraucher können wirksamer vor Imitationen geschützt werden.


Nur Matcha aus Japan ist auch echter Matcha, denn die charakteristische Topographie, die Höhenlage, die grünen Hügellandschaften und das spezielle Klima der Inselgruppen auf der einen


Seite und die einzigartige Anbauweise des Tees, sowie die schonende Verarbeitung der Teeblätter zu Pulver auf der anderen Seite, erzeugen die besondere Qualität des echten Matchas. Der Kunde hat ein Recht darauf, dass eine Packung Matcha, auch tatsächlich Matcha Tee enthält.

Ganz bewusst wird billig hergestelltes Tee Pulver aus China oder Taiwan ebenfalls Matcha genannt, um einen höheren Umsatz zu erhalten.
Teepulver aus China und Taiwan besitzt eine minderwertige Qualität. Beim Anbau wird auf die Schattenphasen verzichtet, die zur Reifung des Tees beitragen, Teeblättern werden samt Pflanzenstielen in Stahlmühlen verarbeitet, diese arbeiten aber viel schneller als die Steinmühlen aus Japan. Dadurch werden sie heißer und zerstören die Inhaltsstoffe der Teepflanzen. Deshalb ist falscher Matcha auch bräunlich und schmeckt bitter.
Zumeist werden in China und Taiwan nicht einmal Tenchapflanzen zur Herstellung von Teepulver verwendet. 

Mit Matcha-Life ist Matcha allerhöchster Qualität extrem preiswert geworden.

Verständlich, dass wir wegen unserer niedrigen Preise von Teehändlern zukünftig heftig attackiert werden.


Bei uns kann sich jeder Luxus Matcha Tee leisten

Damit das auch so bleibt, erzähl doch einfach deinen Freunden von uns, teile unsere Seite in den Sozialen Netzwerken und lass uns ein "Gefällt mir" da. So schaffen wir es mit unserem Angebot möglichst viele Menschen zu erreichen, ohne viel Geld für Werbung ausgeben zu müssen. Wenig Werbekosten bedeutet schließlich einen besseren Preis für dich und unsere anderen Kunden.  So können wir auch weiterhin besten Matcha Tee zum besten Preis verkaufen. 

 

Vielen Dank für deine Hilfe. 


- Niklas & Olli

  die Gründer von Matcha-Life

Du hast Fragen oder Anregungen an uns?